Volle Kraft voraus! Und fit für die Schule!
Volle Kraft voraus! Und fit für die Schule!          

Die 13. Münchner Junior Bücherschau

16.3. bis 24.3.2019 im Münchner Stadtmuseum

 

Tägliche Buchausstellung für Kinder 

9.00 bis 19.00 Uhr/ Eintritt frei

 

Viele Worshops und Lesungen     muenchner-buecherschau-junior.de

Höher als der Himmel, tiefer als das Meer

Hedwig Rost Joerg Baeseke

Eine Anstiftung zum Geschichtenerzählen – und zum Griff in die Schatztruhe der eigenen Phantasie. Denn: Manchmal liegen diese Mittel ganz nah! Wer Stoffe zum Vorlesen oder für das eigene Erzählen sucht, findet hier eine große Auswahl. Wiedergegeben sind sie in einem Wortlaut, der sich am mündlichen Ausdruck orientiert und so das Weiter-Erzählen erleichtert.

 

Lob des Irrtums

Juergen Schäfer

Liebe deine Fehler! Sie zeigen uns Grenzen auf, lehren Demut und Toleranz. Fehler eröffnen die Möglichkeit, beim nächsten Mal Grenzen zu überwinden, es anders, besser zu machen. Scheitern, das wir als solches annehmen, weist neue Wege. Denn nur wo wir irren dürfen, sind wir frei – und es gilt: »Wir funktionieren nicht, wir leben.«

 

ABC und andere Irrtümer

Günther Thomé

Wenn Sie gerne mitreden wollen, wenn es wieder einmal um Orthographie, Rechtschreiblernen, LRS/Legasthenie, Diktate und Deutschunterricht geht, dann könnte es für Sie von Interesse sein, dieses Buch zu lesen.

 

Der Kleinkind-Code

Toha P. Klein

Die Autorin zeigt, wie Eltern von 2- bis 5-jährigen Kindern diese in ein glückliches, erfülltes und erfolgreiches Leben begleiten. Die „Kleinkind-Flüstererin“ (Good Morning America) beschreibt dazu fundiert und gut verständlich die Besonderheiten dieser Kinderjahre, in denen sich dramatische Entwicklungen im kindlichen Gehirn ergeben. Eltern und andere Bezugspersonen können sich somit in die Erlebenswelt von Kleinkindern hineindenken und -fühlen und damit deren oft widersprüchliche Verhaltensweisen nachvollziehen. 

 

Wie wir Schule machen

Alma, Jamila Lara-Luna

Die drei Berliner Schülerinnen Alma, Jamila und Lara-Luna fordern Mut zur Veränderung an unseren Schulen: mehr Selbständigkeit, mehr Verantwortung, mehr Erfahrungen fürs Leben, mehr Gemeinschaft. Vieles davon findet an ihrer Schule, der Evangelischen Schule Berlin Zentrum, bereits statt. In "Wie wir Schule machen" berichten sie von ihrem ungewöhnlichen und produktiven Lernalltag. Unkompliziert, mutig und zum Nachmachen empfohlen.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Claudia Hartl-Blisse

Anrufen

E-Mail

Anfahrt