Ein anderer Lernweg muss her

Die Einzelförderung ist immer dann sinnvoll wenn es um Lernprobleme geht, die weit über bloße temporäre Schulstofflücken hinaus bestehen und die betroffenen Schüler fächerübergreifend gravierende Defizite haben und dies auch über einen längeren Zeitraum. Für Lernstörungen sind darüber hinaus auch starkes fehlendes  Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten (negatives Selbstvertrauen, Selbstwirksamkeit und Selbstkonzepte), Prüfungs- bzw. Schulangst oder drastischer Motivationsverlust charakteristisch.

  • spezifische Lernprobleme werden aufgedeckt 
  • fehlende Lernvoraussetzungen werden nachgearbeitet
  • Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten wird gestärkt
  • Lernmotivation durch Können     
  • gezielt lernen - gezielt fördern - genau da wo es gebraucht wird
  • intensive Stärkung des Selbstbewusstsein              
  • wir nehmen uns die Zeit die ihr Kind braucht 
  • ich suche den passenden Weg genau für ihr Kind
  • jeder noch so kleine Erfolg wird gesehen
  • wir arbeiten mit den Stärken und Fähigkeiten ihres Kindes
  • Schulangst wird abgebaut
 

Wir arbeiten immer mit den individuellen Stärken und Fähigkeiten des Kindes. 

 

 

Wir schauen nicht auf

das Probleme sondern suchen nach individuellen, langfristigen Lösungen

für die

Lernprobleme

jedes einzelenen Kindes.

 

 

Eine gezielte Förderung verlangt viel Einfühlungsvermögen der Lehrperson und Engagement, Geduld und Durchhaltevermögen

der Schüler und Eltern!

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Claudia Hartl-Blisse Volle Kraft voraus! Und fit für die Schule!

Anrufen

E-Mail

Anfahrt