Liebe Eltern, Liebe Kinder, Liebe Interessierte,

 

Ich unterstütze seit fast zehn Jahren Kindern, Jugendlichen, Eltern und Lehrer 

in meiner Praxis rund um das Thema Lernen. 

 

Jeder Mensch lernt anders, deshalb braucht es immer eine individuelle Förderung.

Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl zu entwickeln ist das allerwichtigste bei einer ganzheitlichen Förderung oder einem Coaching: "Ich kann es! Ich habe Stärken und Talente! Ich werde gesehen!"

 

Gerade Kinder und Jugendliche mit einer Lernschwäche machen immer wieder

die Erfahrung,dass sie etwas so Wichtiges, wie Rechnen, Lesen oder Schreiben, nicht können. Trotzdem müssen Sie sich immer wieder neu einlassen, obwohl ihre Anstrengung und Mühe viel zu oft nicht gesehen oder gewürdigt werden. 

 

Deshalb ist es so wichtig, dass Eltern, Ausbilder und Lehrkräft verstehen, wie maßgeblich sie am Erfolg ihrer Schützlinge beteiligt sind.  Vor allem bei Kindern mit Lernschwierigkeiten lässt sich das Selbstwertgefühl gut stärken, wenn sie

Teil einer Gemeinschaft sind, die sie genauso annimmt wie sie sind. 

 

Manche Menschen brauchen mehr Zeit oder eine andere Art der Unterstützung,

damit sie mit voller Kraft durchstarten können.

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen einen kleinen Einblick geben.

 

Ihre Claudia Hartl-Blisse

 

 

In jeder Förderung, in jedem Coaching geht es darum

das Kind/den Jugendlichen zu befähigen, die Dinge selbst zu tun.

 

So wird Ihr Kind sein eigener Steuermann:

  • Durch Spaß und Motivation - Freude am Lernen entwickeln.
  • Durch Akzeptanz einer Lernschwäche - mit richtigen Strategien das Ruder selbst in die Hand nehmen.
  • Durch die richtige Ressourcenarbeit - dem Ziel in vielen kleinen Schritten näher  kommen.
  • Durch das Erkennen von eigenen Talente und Begabungen - das Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten wieder stärken.
  • Durch die richtige Methode und das Nacharbeiten von fehlenden Voraussetzugen - das Lesen/Lernen/Rechnen verstehen und mit voller Kraft durchstarten.

.

Wann ist eine Förderung in jedem Fall sinnvoll?

Ihr Kind braucht (noch):

  • viel Unterstützung bei den Hausaufgaben

Ihr Kind hat (noch):

  • Probleme mit dem Schreiben/Rechtschreiben

  • Probleme Aufgabenstellungen zu verstehen

  • eine Lernblockade/Lernunlust

Ihr Kind kann (noch) nicht:

  • flüssig lesen

  • alle Buchstaben und/oder Laute richtig zuordnen

  • sinnerfassend Texte/Textaufgaben verstehen

  • den aktuellen Zahlenraum der Klasse

Von Anfang an optimal auf Augenhöhe starten  - Online-Vortrag

1. Termin: 
Donnerstag, 4. August 
19 Uhr - 20 Uhr

2. Termin:
Samstag, 24. September
9.30 Uhr - 10.30 Uhr

Kosten: 19,- Euro 
 

"Die Dinge, die mich anders machen,

sind die Dinge die mich ausmachen."

                                                               Winnie Puuh

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Claudia Hartl-Blisse Volle Kraft voraus! Und fit für die Schule!

Anrufen

E-Mail

Anfahrt