Einzelförderung

manche Kinder brauchen eine andere Methode

  • bei Schwierigkeiten mit dem Rechnen, Lesen, Schreiben          oder der Konzentration
  • bei Analphabetismus im Erwachsenenalter
  • bei LRS oder Dyskalkulie
  • beim Erlernen der deutschen Sprache

Rechnen

Es geht vor allem darum die Handlung mit der Vorstellung zu verbinden.

Vor allem muss der Zahlenraum bis 10 handelnd erschlossen sein.

Lesen

Lautnachahmung und Lippenablesen kommen vor dem Lesen von Buchstaben.

Erst dann kann

das Lesen

begriffen werden.

Schreiben

Bewusste Lautbildung und das Zuordnen zu Buchstaben sind Voraussetzung für den Erfolg beim Lesen un Rechtschreiben.

VOLLE KRAFT VORAUS!

Die Kybernetische Methode kurz kym® ist eine hocheffektive, wertvolle Methode.

   

Sie richtet sich im Wesentlichen auf vier Bereiche.

Drei davon sind die bekannten schulischen Gegenstände des Lesens, des Rechtschreibens und des Rechnens. Der vierte betrifft die

Entwicklung der Aufmerksamkeit bei den Kindern.

Folgende Bereiche stehen dabei im Zentrum der Bemühungen mit der Kybernetischen Methode:

 

• das allgemeine Bewegungsgeschick

• die Körperwahrnehmung
• die Raumorientierung
• das Hand- und Fingergeschick
• die Artikulationswahrnehmung und mit ihr verbunden 

  die phonologische Bewusstheit
• die Koordination von Mund- und Hand-Aktivität, also das  

  gleichzeitige Sprechen-und-Handeln-Können

- mathematische Vorläuferfertigkeiten

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Claudia Hartl-Blisse Volle Kraft voraus! Und fit für die Schule!

Anrufen

E-Mail

Anfahrt